> Kontakt > Geschichte von Squarefoot

Geschichte von Squarefoot

Wo kommt Squarefoot her, wie alt ist er, was macht er gerne in seiner Freizeit, ...? Fragen über Fragen, die unsere Kunden täglich stellen. Auf dieser Seite finden Sie die Antworten auf einige dieser Fragen, aber die ganze Wahrheit erzählen sich nur jene Kunden von Squarefoot Selfstorage, die besonders lange mieten.

  • Soweit die Wissenschaft aktuell weiss, ist Squarefoot ein Säugetier, ähnlich dem Bigfoot, Yeti oder auch dem nordamerikanischen Sasquatch. Von diesen anderen unterscheidet er sich im wesentlichen durch seine Grösse...

    -4000
  • ...über sein wahres Alter ist wenig bekannt. Schon früh interessierte sich Squarefoot wie Euklid, Begründer der Geometrie, vorrangig für geometrische Formen wie Würfel und Quader und war davon fasziniert, wie man Dinge optimal einlagert.

    -300
  • Gesichert scheint die Erkenntnis, dass Squarefoot immer schon ein enges Verhältnis zu Berufsgruppen mit besonderen Lagerungsbedürfnissen (Sport, Kunst) gehabt zu haben scheint. Dies lässt sich unter anderem dadurch belegen, dass unter den Skizzen von Leonardo da Vinci in den florentinischen Uffizien eine zu finden ist, die zu belegen scheint, dass er ihm für seine ersten Entwürfe für die Mona Lisa Modell saß.

    1503
  • Wie alt Squarefoot tatsächlich ist, darüber gehen die wissenschaftlichen Meinungen auseinander. In der Tellskapelle am Vierwaldstättersee gibt es das bekannte Deckenfresko des Rütlischwurs, manche behaupten, er wäre bei dieser Szene bereits angewesend gewesen.

    1590
  • In dem weltberühmten Bild von Delacroix von 1830, in dem eine unbekannte Frau als Symbol für die Freiheit die Fahne schwenkt, scheint es ebenfalls als wäre er im Hintergrund zu sehen.

    1830
  • Freunde von Equipment-intensiven Sportarten wie Kitesurfen, Surfen, Golfen oder Bergsteigen kennen dieses Stauraum-Thema ebenfalls. Auch hier scheint seine Nähe bereits früh sehr gut dokumentiert, ausserdem scheint er ein gern gesehener Helfer bei Bergexpeditionen gewesen zu sein, wie dieses Bild von 1938 belegt.

    1938
  • Der Transport und die Einlagerung von Kunst war ja bekanntlich schon damals eine logistische Herausforderung. Auch in den 1960ern gibt es Hinweise auf seine Nähe zur Kunst. Unter den zahllosen Werken von Andy Warhol findet sich dieses Pop-Art-Portrait.

    1962
  • Auch Musikbands haben das konstante Lager-Problem: Wohin mit dem Equipment zwischen den Gigs, wenn kein eigener, ständiger Proberaum zur Verfügung steht? Ob Squarefoot allerdings tatsächlich schon 1969 mit den Rolling Stones auf der Bühne stand, darüber wird bis heute gestritten.

    1969

5 Gründe, warum Du bei Squarefoot Selfstorage einlagern solltest:

1. Günstig, fair und ganz ohne versteckte Kosten

Bei Squarefoot gibt es eine Aktion ab nur 1 CHF. Dein Lager ist wöchentlich kündbar und wir bieten Rabatte für Vorauszahler.

Squarefoot Selfstorage Lagerraum ist sicher

2. Sicher, sicher, sicher

Squarefoot passt auf Deine Gegenstände auf. Er mag niedlich aussehen, jedoch hat er es faustdick hinter den Ohren.

3. Unkompliziert, freundlich & immer erreichbar

Einlagern bei Squarefoot ist spielend einfach und falls Du einmal eine Frage hast, sind wir immer für Dich erreichbar.

4. Viele Standorte

Wir verfügen über Lagerräume an vielen Standorten in Österreich und der Schweiz.

5. Lagerräume ab 1m³

Wir haben Lagerräume in allen Größen ab nur 1m³ und du kannst jederzeit deine Größe wechseln.

Du suchst einen Selfstorage Lagerraum?

Sende Squarefoot über das folgende Kontaktformular, wo und ab wann Du Dein Lager benötigst und wir senden Dir innerhalb eines Tages ein Angebot!

Du erreichst uns gerne telefonisch unter 0800/404340, sowie per Mail an info@sqft.ch.

Squarefoot ersucht um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.